Das von der Ebbinghaus Verbund Management- und Dienstleistungs GmbH vor einigen Monaten eröffnete Technikum am Standort in Solingen ist nun im Einsatz.

Wie das Unternehmen mitteilte forscht und entwickelt es auf mehr als 1.000 m² an bestehenden und neuen Oberflächentechnologien. Als Technologien stehen zurzeit Pulverbeschichtung, UV-KTL-Beschichtung, Nasslackierung, Duplex-Oberflächen sowie die Bauteilreinigung mit Stahl oder Glas als Strahlmittel und die Entlackung zur Verfügung.

Neben der Grundlagenforschung und der Beschichtung von Kleinserien ist nach eigenen Angaben vor allem die Erprobung neuer Beschichtungssysteme in Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden eine der Hauptaufgaben. Ständig wechselnde Aufgabenstellungen wie die Machbarkeitsprüfung oder Vorserienerprobung von metallischen Bauteilen oder kompletten Baugruppen außerhalb von Serienanlagen jedoch unter Serienbedingungen gehören ebenfalls zu den Forschungsgebieten.

Quelle: Beitrag in der Automobilindustrie

Share This