Partner

Partnerschaften

 

Wir unterstützen unsere Kunden in der Erstellung besonderer Produkte, die in Form und Funktion den täglichen Gebrauch bereichern und gemäß unserer Vision langfristig zu erhalten sind. Unsere Beratung bei der Auswahl der richtigen Verfahren erfolgt unter der Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte.

An unsere Lieferanten haben wir den Anspruch, stets das Optimum für unsere Kunden zu leisten. Wir fördern und entwickeln die Beziehungen zu unseren Dienstleistern und Lieferanten mit dem Ziel, eine langfristige Zusammenarbeit aufzubauen. Die wichtigsten Kriterien sind Qualität, Zuverlässigkeit in Bezug auf Lieferzeit und Service- und natürlich der Preis. Wir erwarten von unseren Partnern eine offene Kommunikation sowie eine ständige Weiterentwicklung, um eine Annäherung an eine Null- Fehler- Produktion zu erreichen. Weiterhin setzen wir auf eine kontinuierliche Prozessoptimierung zur Vermeidung von Prüfvorgängen- sowohl bei den Lieferanten als auch bei uns.

Wir nutzen zur Kommunikation modernste EDI-Standards und unterstützen Kunden und Lieferanten ohne solche Möglichkeiten mit unserem Internetportal. Der Verkauf und der Einkauf des jeweiligen Standorts ist dezentral, die Auftragsabwicklung, wie auch die Beschaffung wird zentral über das Internet koordiniert. Registrieren Sie sich und teilen Sie uns Ihre Anfrage oder Ihr Angebot mit, wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Unsere strategische Partnerschaften hier kurz vorgestellt:

BABTEC CAQ ist die Software-Lösung für ganzheitliche Produkt- und Prozessoptimierung. Wir analysieren unsere Prozesse, überwachen unsere Produkte, beurteilen die Oberfläche der Kundenteile und optimieren unsere Unternehmen mittels eines ständigen und kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Wir informieren unsere Partner durch Portallösungen, kommunizieren online und tauschen Qualitätsdaten aus.

» weitere Infos BABTEC GmbH

Alle Beschichtungsanlagen der angeschlossenen Unternehmen sind in den vergangenen Jahrzehnten durch EISENMANN realisiert worden. In unseren Werkprojekten und Betreibermodellen planen und entwerfen wir zusammen die vom Kunden gewünschten Werke und realisieren diese dann wie gefordert. Ständige Innovationen schaffen langlebige Werke für dynamische Kunden- und garantieren höchsten Qualitätsstandard. Die integrierten Aufbereitungsanlagen sind auf konsequente Ressourcenschonung ausgelegt und vermeiden Umweltbelastungen. Energiesparkonzepte schonen sowohl die Umwelt wie auch die Kosten und helfen auch in Hochpreisländern bezahlbare Oberflächen herzustellen.

» weitere Infos zur  EISENMANN AG

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Wir erstellten in Hagenbach für das größte Nutzfahrzeugwerk der Welt ein Beschichtungswerk und liefern heute mehr als 2000 Teile für die tägliche Produktion nach Wörth. Übergreifende digitale Vernetzung sichert die ständige Lieferbereitschaft und die kurzfristige Produktion im LKW-Werk. DAIMLER nutzt in verschiedensten Projekten unser Wissen um solche Werkkonzepte, und so haben wir auch für andere Standorte bei der Planung von Beschichtungsanlagen und Lackiergestellen mitwirken können.

» weitere Infos zur DAIMLER AG

Als Entwickler unserer Verzinkung wurde die Firma Greenkote 1999 in Barkan bei Tel Aviv zur Forschung und Entwicklung von Diffusionsbeschichtungstechnologien gegründet. Heute sind sie in Israel und weiteren Niederlassungen in Großbritannien, USA und Mexico tätig. Zu den namhaftesten Kunden zählen HP, Motorola, VW, Audi und General Motors. Kleinere Teile und Schrauben werden unter anderem auch für Motorola, Sony und Sharp beschichtet. Beschichtungen von Greenkote finden sich beispielsweise auch in der neuen Wembley-Stadion-Brücke und dem Terminal 5 des Londoner Flughafens Heathrow. Wir setzen dieses Verfahren in Graz ein und sind exklusiver Lizenzinhaber in Österreich sowie Systempartner in Deutschland.

» weitere Infos zur Greenkote

Unsere Reinigungs- und Phosphatierprozesse werden mit Henkel Produkten durchgeführt und sind ein wesentlicher Baustein im ökologischen Chemiemanagement. Die Kompetenz in Prozesssicherheit und Umweltverträglichkeit schafft dauerhafte, nachhaltige und verträgliche Beschichtungsprozesse sowie die Voraussetzung, lackierfähige Oberflächen in unseren Anlagen zu erhalten. Kontinuierliche Weiterentwicklungen verbessern laufend das Reinigungsergebnis- ohne die Kundenteile dabei anzugreifen. Notwendige Beizvorgänge werden schonend ausgeführt und dienen ausschließlich dem optimalen Beschichtungsergebnis. Die eingesetzten Entlackerprodukte lösen nur die applizierten Lacke und bereiten so eine Neulackierung vor.

» weitere Infos zur HENKEL AG

Magna ist der am stärksten diversifizierte Autozulieferer der Welt. Wir unterstützen Magna mit Werkprojekten in Graz und in Hagenbach. In Graz beschichten wir mehr als 5.000 Teile für die G- Klasse von Mercedes und in Hagenbach lackieren wir Teile für die Sitzproduktion. Als Systempartner für Oberflächen beraten wir mit unserem umfassenden Fachwissen und erproben in unserem Technikum frühzeitig die Beschichtungslösung für neue Aufgabenstellungen.

» weitere Infos zur MAGNA AG

Zusammen mit unserem Projektpartner Markmann +  Müller GmbH haben wir die Branchensoftware „Lohnveredelung“ entwickelt- mit und für MICROSOFT DYNAMICS. Erstmals wurde ein führendes ERP-System genau auf die schnellen Prozesse eines Lohnbeschichters in der Automobilindustrie angepasst. Dabei ist die vollständige Integration von EDI- und VDA- Standarts genauso enthalten, wie auch alle produktionsrelevanten Datenerfassungs- und Meldesysteme.

» weitere Infos zur Markmann + Müller GmbH

PPG ist der weltweit führende Autolack- Zulieferer. Unsere Beschichtungssysteme der KTL-Anlagen sind ausschließlich mit den Produkten von PPG gefüllt und beweisen täglich deren herausragenden qualitativen Vorzüge. Decklacke und Pulversysteme optimieren die Korrosionseigenschaften und lassen eine unendliche Farbvielfalt zu.

» weitere Infos zur PPP AG

Share This