Verfahren » Ebbinghaus Styria Coating

Ebbinghaus Styria Coating – Die Verfahren

Verfahren 1: Die KTL Beschichtung
Maximale Teilemaße: 2.970 mm x 1.500 mm x 900 mm
Maximales Gewicht 750 KG / Tageskapazität > 200 to
Einzelteilbeschichtung mittels Tauchlackierung im Farbton Schwarz

Verfahren 2: Die Nasslackierung
Maximale Teilemaße: 1.800 mm x 1.700 mm x 800 mm
Maximales Stückgewicht 150 KG
Einzelteilbeschichtung mittels Nasslackieren mit lösemittelhaltigen Systemen,
wässrigen Lacken, sowie High Solids und Mehrkomponentensystemen.

Verfahren 3: Die Drahtgutstrahlanlage mit keramischem Strahlmittel
Maximale Teilemaße: 1.500 mm x 1200 mm x 300 mm
Maximales Stückgewicht 150 KG
Teilereinigung mittels keramischem Strahlgut – Oberflächenverdichtung

Verfahren 4: Die Kammerstrahlanlage mit metallischem Strahlgut
Maximale Teilemaße: 1.700 mm x 1.500 mm x 800 mm
Maximales Stückgewicht 150 KG
Teilereinigung von Oxidationen und Glättung von Laserkanten

Verfahren 5: Die PVC Beschichtung
Maximale Teilemaße: 1.700 mm x 1.000 mm x 800 mm
Maximales Stückgewicht 150 KG
Nahtversiegelung, Unterbodenschutz

Dienstleistung PRO

Labeln, Etikettieren und Signieren beschichteter Oberflächen

Verfügbar: ja, Art: DIN – VDA

Aufbringen von Drucken, Nummerierungen und Markenlogos

Verfügbar: ja, Art: jede

Einpressen von Muttern, Bolzen, Federn, Lagern ua.

Verfügbar: ja, Art: jede

Zusammenbau einzeln gelieferter Komponenten vor oder nach dem Beschichten

Verfügbar: ja

Kontrolle auf Passgenauigkeiten lackierter Oberflächen

Verfügbar: ja, Art: DIN

Nahtabdichtung, Kleber- oder PVC-Applikation, partiell oder flächig

Verfügbar: ja

Druckdichtheitsprüfungen

Verfügbar: nein

Share This